Nordwolle

Schurwollkleidung mit Geist und Seele.

Der Ursprung der Nordwolle: Das Schaf


Was wir machen: Wir stellen hochwertige Funktionstextilien aus der Wolle bedrohter Schafrassen in Deutschland her. Dabei verwenden wir ausschließlich regional in Deutschland produzierte Wolle. Wie wir dies im Einzelnen bewerkstelligen, und welches dein persönlicher Nutzen ist, erfährst du beim runterscrollen.


Das Pommersche Landschaf ist momentan die Rasse unserer Wahl. Sie ist bereits 3800 Jahre alt und leider vom Aussterben bedroht. Das ändern wir.


Regionale Landschafrassen sind durch Jahrtausende Koevolution optimal an ihre Umweltbedingungen angepasst. Dadurch können sie mit einem Minimum des gewöhnlichen Medikamenten- und Kraftfuttereinsatzes gehalten werden. Das grauwollige pommersche Landschaf ist zum Beispiel sehr resistent gegen die Moderhinke, eine ansteckende Krankheit, die nur unter starkem Medikamentendruck in den Griff zu bekommen ist. Regionale Landschafrassen, bilden dadurch einen wertvollen Genpool, der unter anderem durch Einkreuzung in Leistungsrassen noch einmal genutzt werden kann. Durch den Kauf der Wolle, die anderenfalls vernichtet würde, leistet Nordwolle einen Beitrag, um diese Vielfalt zu schützen.

Der Rohstoff

Deutsche Schäfereien produzieren den kostbaren Rohstoff.

Statt Neuseeland-Import: Wir verwenden deutsche Wolle


Unsere Wolle stammt ausschließlich aus Deutschland. Der größte Anteil stammt aus Nordvorpommern.




Die Schäferei gehört zu den ältesten Gewerben der Welt. Jedes Schaf ist eine Kleinstfabrik, die den Rohstoff Wolle aus sonst nicht verwertbaren pflanzlichen Stoffen produziert, ohne die Umwelt zu belasten.
Der Beruf des Schäfers erschöpft sich aber nicht im Fleisch- und Wollproduzenten, ein Schäfer ist auch Landschaftspfleger.

links: Ein pommerscher Schäfer mit seiner Herde


Warum Wolle?: Weil Schurwolle gegenüber Textilien aus Erdöl oder Baumwolle signifikante Vorteile hat!

hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement

Schurwolle kann 30% seines Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehemen, ohne sich klamm anzufühlen.

persönliche Isolation

Durch den großen Anteil an Luft in der Faser ist Schurwolle in der Lage wie kein zweites Material, für persönliche Isolation zu sorgen.

Schurwolle ist leicht

Die bereits genannten großen Leistungen vollbringt Wolle bei einem verhältnismäßig geringen Gewicht. Bei uns: 590g/m²

Schutz

Wolle ist schmutz- und geruchsabweisend. Dies ist lebensnotwendig für Schafe, da viel Kommunikation in der Herde durch Pheromone geschieht. Eine mögliche Überdeckung des Eigengeruchs stört diese.





Die Verarbeitung

Wir kombinieren bewährte Rohstoffe mit modernsten Fertigungsverfahren.

Die komplette Wertschöpfungskette in Deutschland


Die heimische Wolle, aus erstklassigen Zuchtbetrieben lokal in Norddeutschland, wird zunächst gewaschen, versponnen und zu einem starken Faden verzwirnt. Das aufwändig gewobene Doublelayer-Gewebe wird mechanisch gewalkt und mit Wasserdampf vorgeschrumpft, so entstehen langlebige und einzigartige Textilien.
Die Zusammenarbeit mit einer deutschen Spinnerei, Weberei und Näherei ermöglicht es, das traditionelle Textilhandwerk mit Innovation zu verbinden. Hier ist Qualität von Hingabe und Erfahrung durchwirkt.


moderne Weberei

Sei dabei!

Neuigkeiten direkt in deinen Briefkasten? Trage dich in unseren Newsletter ein.
Wirf einen Blick in unser Schaufenster!